Die Reise in der Zauberkiste

Die Reise in der Zauberkiste

Bernd, unser damaliger Mensch, kam Anfang November ganz früh in unseren Stall. Er hatte Halfter dabei und ich dachte noch, jetzt übertreibt er… Halfertraining so früh morgens🙄. Naja als brave Alpakas sind wir mit ihm auf den Hof marschiert… und da stand sie, die Zauberkiste🔮. Keine Ahnung wie sie funktioniert, aber passt auf was passiert ist…

Ich war ein bisschen nervös, schließlich war es noch dunkel und ich kannte diese Kiste nicht… Bernd wollte, das wir in die Kiste steigen… ich hab kurz nachgedacht… ich mochte Bernd und er war immer gut zu uns… also rein in die Kiste.

Als wir drin waren, machte er hinten die Wand hoch… dunkel war es und ich war sehr froh, dass Mogli und Noah bei mir waren… plötzlich wackelte und brummte der Boden. Vom Wackeln wurde mir erst ein bisschen schlecht… ich hab schnell was von dem leckeren Heu gefressen, das es da gab. Das Brummen war ganz lustig und kitzelte im Bauch… wir haben entschieden, dass es wohl das beste ist ein wenig zu schlafen…

…als wir wach wurden, ruckelte es wieder und wir hörten Stimmen… die Wand öffnete sich und jetzt… haltet euch fest… die Landschaft hatte sich total verändert. Der Hof: weg… die anderen Alpakas: weg… das Land hatte viel mehr Hügel und viele Bäume… und dieser Mensch mit der Farbe im Gesicht war auf einmal wieder da… habt ihr eine Ahnung wie diese Zauberkiste das macht? Ich hab diese Kiste seit dem noch ein paar mal benutzt… immer mit dem gleichen Effekt.

Vielleicht könnt ihr das Rätsel um diese Zauberkiste für mich lösen?
Euer Murphy 🦙❤️🍃☀️

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp

Schreibe einen Kommentar